Die Gebrüder Andreas und Klaus Engemann vom Biolandhof Engemann sind überzeugte Biobauern, die Getreide, Gemüse und Obst anbauen und vermarkten. Sie gehören dem Anbauverband Bioland an. Durch die Mitgliedschaft haben sie sich bewusst entschieden, noch strengere Richtlinien einzuhalten, als die EG-Ökoverordnung vorschreibt. Das betrifft zum Teil auch die Frage, welches Saatgut sie verwenden dürfen und welches nicht. Wir haben Andreas Engemann gefragt, was das für ihren Biobetrieb bedeutet.

Quelle: http://www.biofair-vereint.de/

Das Interview lesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.